Unterstützung für das Marienhospital

Bei einem Termin in Horstmar machten Bürgermeister Robert Wenking und die CDU-Kreistagsmitglieder Doris Gremplinski und Andreas Schulte nochmals ihre uneingeschränkte Unterstützung für das Marienhospital Steinfurt deutlich. Das Marienhospital Steinfurt kann mit Hilfe des Kreises für die UKM – Lösung in eine gesicherte Zukunft geführt werden. Für die Bürgerinnen und Bürger im gesamten Kreis Steinfurt wird damit auch zukünftig eine bedarfs- und ortsnahe stationäre Versorgung sichergestellt. Mit einer einmaligen Beteiligung von 2,5 Mio. € seitens des Kreises Steinfurt wird eine drohende Unterversorgung der Region mit 200 Betten abgewendet. Heute geht es für die CDU in die abschließende Beratung in der Fraktionssitzung, am Montag im Kreistag wird entschieden.