Mut, Ehrgeiz und Tatkraft

Khaled Abdullah strahlte mit der Sonne um die Wette. Am künftigen neuen Standort seiner Firma „Autoshop Pro“, am Standort Goldstraße, konnte er Vertreter der CDU-Burgsteinfurt begrüßen. Die CDU machte sich ein Bild vom fortgeschrittenen Rohbau und staunte beim Rundgang über das neue Flächenangebot.

„Wir haben von Anfang an das Projekt mit allen Möglichkeiten unterstützen können. Das unternehmerische Engagement der Familie in diesem Großprojekt hat beeindruckt und war alle Hilfe wert“, betonte Doris Gremplinski, die Khaled Abdullah seit seiner Kindergartenzeit kennt. „Er wusste immer schon, was er wollte“, so die schmunzelnde Anmerkung.

CDU-Ortsvorsitzender Udo Röllenblech stand ihm 2014 bei der Bewerbung für den Gründerpreis NRW zur Seite. Khaled Abdullah gehörte zu den 10 nominierten Firmen, Anerkennung und Ansporn zugleich. Jetzt geht sein Traum in Erfüllung.

Am jetzigen Firmensitz Leererstraße ist es seit langem eng geworden. Der KFZ Meister will seinen Kunden noch mehr bieten und das Angebot und den Service weiter ausbauen.

4 Auszubildene wird es künftig geben, die Verkaufs-, Büro- und Lagerflächen vergrößern sich erheblich. Mit der Bäckerei, dem Fitness – Studio und der Physiotherapeutischen Praxis ist der gesamte Komplex zudem während der Planungsphase deutlich größer geworden als zu Beginn gedacht

„Wir wollen hier nicht zu viel in der Berichterstattung vorgreifen, in 6 – 8 Wochen soll Eröffnung sein“, hieß es nach der Besichtigung. „ Wir gratulieren Khaled Abdullah und seiner Familie aber schon jetzt. Hier ist neben den bestehenden Betrieben eine weitere Bereicherung und Aufwertung mit hohem Kundendurchlauf im Bahnhofsbereich geschaffen worden. Mut, Ehrgeiz, Tatkraft und unternehmerische Risikobereitschaft sind mit dem großen Familienzusammenhalt die Erfolgsgarantien.