In eigener Sache: Vielen Dank für die Unterstützung!

Im März dieses Jahres konnten wir unser Bürgerbüro in der Mühlenstraße 2 in Anwesenheit von Gesundheitsminister Jens Spahn und unserer Landtagsabgeordneten Christina Schulze Föcking feierlich einweihen. Zwar war zu diesem Zeitpunkt schon sehr viel Eigenarbeit in die neuen Räume investiert worden. Zugleich stellte sich aber im Laufe der Zeit heraus, dass noch viele Kleinigkeiten fehlten, um Funktionalität und eine freundliche Atmosphäre miteinander zu vereinen.

Eine Leinwand, die elektrisch ausfährt, besseres Licht im Keller, Verdunklungsvorhänge für Vorträge, die Verschönerung der Treppe zum zweiten Besprechungsraum im Keller, Malerarbeiten, Bilder und Dekoration, eine neue Küchenzeile, beleuchtete Werbebanner in den Fenstern, um hier nur die wichtigsten Punkte zu erwähnen. Immerhin scheint das Ergebnis zu gefallen, es haben sogar bereits einige Interessenten außerhalb der Partei angefragt, ob sie die Räume gelegentlich nutzen können.

Ohne einige großzügige Spenden und die Mitarbeit vieler Mitglieder und Parteifreunde wäre das nicht möglich gewesen.

Ich möchte an dieser Stelle allen Spendern, Helfern und Unterstützern herzlich für ihre Arbeit danken.

Ihr Günter Marquard