CDU unterstützt „Kein Kind ohne Förderung“

Guten Zuspruch fand der Stand der CDU Steinfurt auf dem Borghorster Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr. An beiden Tagen wurden Waffeln und Glühwein gegen eine freiwillige Spende an Besucher ausgegeben.
Das Geld soll in diesem Jahr dem neu eingerichteten Projekt „Kein Kind ohne Förderung“ zugutekommen. Die Steinfurter CDU beteiligt sich mit weiteren Sponsoren an dieser Aktion, dessen Federführung beim OT und dessen Leiter Josef Budde liegt. Kindern aus finanziell benachteiligten Familien soll damit die Teilnahme an Fahrten oder das Mitmachen in Vereinen ermöglicht werden. Außerdem werden Spielsachen für drinnen und draußen angeschafft, um so sinnvolle Freizeitgestaltung zu fördern. Das Projekt setzt dort an, wo staatliche Hilfen nicht mehr ausreichen.
CDU-Fraktionschef Norbert Kerkhoff verbrachte viele Stunden am Stand und führte zahlreiche Gespräche mit Menschen, die Fragen zu diesem Projekt und anderen lokalpolitischen Themen hatten. Sein Resümee: „Es ist selbstverständlich, dass wir uns als CDU für Kinder einsetzen, die Förderung nötig haben. Und ich finde es klasse, dass viele unserer Mitglieder bereit waren, den Stand zu betreuen. Besonderer Dank an die Organisatoren Gunthild Gerling-Weidlich, Henning Darley und Günter Marquard.