CDU Steinfurt geht in Klausur

In großer Anzahl nahmen Mitglieder der CDU-Ratsfraktion an einer zweitägigen Klausur im Schöppinger Hotel Akzente teil. Am ersten Tag wurden unter Moderation von Markus Klaus die Ergebnisse der letzten Kommunalwahlen analysiert: Welche auffallenden Veränderungen gab es zwischen den Wahlen? Woher kamen Wählerströme, wohin haben sie sich orientiert?

Vor diesem Hintergrund wurden am zweiten Tag in verschiedenen Arbeitsgruppen, die im wieder gemischt wurden, Perspektiven für den anstehenden Wahlkampf entwickelt, wobei praxisbezogene Leitfragen Orientierung boten: Was erwartet die Wählerschaft von uns? Was benötigt unsere Stadt, um in Zukunft lebens- und liebenswert zu sein?

Fraktionschef  Norbert Kerkhoff zeigte sich rundum zufrieden und bedankte sich bei der Gruppe: „Ihr habt gezeigt, dass in Steinfurt mehr geht. Gemeinsam können wir mit diesen Zielen  zuversichtlich in den Wahlkampf gehen.“