Posts by Günter Marquard

Besuch bei unserer Abgeordneten

Zu einem Besuch des Landtages und unserer Abgeordneten Christina Schulze Föcking brachen 44 Steinfurter Mitglieder und deren Gäste nach Düsseldorf auf. Im Plenarsaal, wo es im Rahmen der Haushaltsdebatte um die Kindergartenfinanzierung ging, konnten die Besucher Zeuge eines zähen Ringens um Einzelpositionen werden. Während die CDU und die FDP immer wieder auf Verbesserungen hinwiesen, waren die Haushaltsansätze den Oppositionsparteien natürlich stets zu niedrig und wenig zielführend.…

Fordernde Tage

Fordernde Tage

Wir kennen das alle: Wenn die Weihnachtstage näher kommen, wird es mit Terminen eng. In diesem Jahr trifft das für die Kommunalpolitik im besonderen Maße zu. Mit einer Fraktionssitzung gab der Fraktionsvorsitzende der CDU, Norbert Kerkhoff, den Startschuss für eine Serie von Sitzungen über alle Fachgebiete der Verwaltung hinweg. Ab Ende November nahezu täglich Sitzungen, Arbeitskreise und Gespräche mit den Fachleuten aus der Verwaltung.…

Blütenpracht am Rathaus muss noch warten

Blütenpracht am Rathaus muss noch warten

Wir hören und lesen täglich von der abnehmenden Artenvielfalt bei Insekten. Der Grund ist in immer mehr versiegelten Flächen zu suchen, hinzu kommt der Rückgang von Blütenpflanzen in Privatgärten und der Gebrauch von Pflanzenschutzmitteln, besonders in der Landwirtschaft. Der Technische Beigeordnete Hans Schröder regte deshalb an, auf möglichst vielen öffentlichen Flächen Blütenpflanzen als „Insektentankstellen“ einzusetzen. Direkt vor dem Rathaus wurde nun damit begonnen.…

Volkstrauertag ist kein alter Zopf

Der Volkstrauertag wurde 1919 vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge als Gedenktag für die Gefallenen des I. Weltkriegs vorgeschlagen. In einem Begleittext hieß es damals: „Es ist nur zu wünschen, dass sich diese ernste Feier recht tief und fest und feierlich, auch ohne viele Reden und Gesänge, aus dem ureigenen deutschen und menschlichen Empfinden heraus geltend macht in den Herzen des ganzen Volkes.“ Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten wurde aus der stillen Trauer ein „Heldengedenktag“, bei dem weniger der Toten gedacht werden sollte; vielmehr ging es um das soldatische Heldentum.…